Memoriam-Garten in Angersbach

Größe des Memoriam Gartens

Die bereits existierende gärtnerbetreute Anlage in Wartenberg-Angersbach wird zum Memoriam-Garten. In diesem Zuge wird die rund 65m² große Fläche auf 130m² ausgedehnt.

Bestattungsmöglichkeiten

Vier verschiedene Grabarten mit dem Pflegekomplettangebot des Memoriam-Gartens stehen zur Auswahl: Erdeinzelgräber und Erdfamiliengräber, sowie Urnengräber als Einzel- und Wahlgräber sind vorzufinden. Im Angebot sind die Grabpflege, die gärtnerischen Sonderkosten und das Grabmal mit der ersten Beschriftung enthalten. So ist es möglich ein Grab zu einem festen Preis und ohne weitere Folgekosten zu erwerben, bei dem die Grabpflege abgesichert ist und die Angehörigen jederzeit einen würdigen Ort der Erinnerung vorfinden.

Besonderheiten des Memoriam-Gartens

Die Gräber und die Rahmenbepflanzung bilden eine harmonisch aufeinander abgestimmte Einheit mit Gartencharakter. Jeder Verstorbene wird auf den Grabmalen mit Namen, Geburts- und Sterbejahr genannt. Insgesamt wertet der Memoriam-Garten als eine optische Bereicherung den Friedhof in Wartenberg-Angersbach auf und lädt durch die in unmittelbarer Nähe platzierte Bank auch zum Verweilen in der Natur ein.

Informationen über die beteiligten Friedhofsgärtnereien und Steinmetze

Angelegt wurde dieser Memoriam-Garten von der Friedhofsgärtnerei Heiko Euler in Zusammenarbeit mit lokal ansässigen Steinmetzen. Die Dauergrabpflegeverträge werden von der Treuhandstelle verwaltet und jährlich kontrolliert.

Kontaktdaten

Treuhandstelle für Dauergrabpflege
Hessen-Thüringen GmbH
Telefon: 069/90 47 87 – 0
Internet: www.treuhandstelle-hessen-thüringen.de

Bildergalerie

Der Memoriam-Garten in Wartenberg-AngersbachDer Memoriam-Garten in Wartenberg-AngersbachDer Memoriam-Garten in Wartenberg-AngersbachDer Memoriam-Garten in Wartenberg-Angersbach