Pressemeldungen

Der 30. Memoriam-Garten wird dieses Jahr eröffnet

Die von Friedhofsgärtnern betreuten Grabanlagen gibt es bundesweit auf immer mehr Friedhöfen. Weitere Memoriam-Gärten sind bereits in Planung.

Weiterlesen …


Die letzte Ruhestätte in einem blühenden Garten

Memoriam-Gärten sind blühende Inseln der Ruhe, die es mittlerweile auf immer mehr Friedhöfen gibt. Eingebettet zwischen üppiger Pflanzenpracht findet man dort Urnen- und Erdbestattungsplätze, Einzelgräber oder Partnergräber. Anonyme Beisetzungen gibt es nicht: Die Namen der Verstorbenen werden auf kunstvollen Grabmalen verewigt. Schließlich heißt „in memoriam“ übersetzt „zur Erinnerung an…“. Und diese Botschaft ist den Friedhofsgärtnereien und Steinmetzen wichtig, die mit Kreativität und handwerklichem Geschick Memoriam-Gärten anlegen und mit Sorgfalt pflegen.

Weiterlesen …