Memoriam-Garten in Heppenheim

tl_files/blaues_theme/motive/galerie/Heppenheim/Heppenheim_klein10.jpg

Größe des Memoriam Gartens

Im hessischen Heppenheim gibt es auf dem kirchlichen Friedhof St. Peter seit Mai 2014 einen Memoriam-Garten. Der rund 320 m² große Memoriam-Garten ist der erste in Südhessen und gleichzeitig der erste in Hessen auf einem kirchlichen Friedhof.

Bestattungsmöglichkeiten

Vier verschiedene Grabarten stehen zur Auswahl: Es sind zwei verschiedene Urnen-Einzel-Bestattungen (Gemeinschaft und einzelne Grabstellen), genauso wie Urnen-Partner-Bestattungen und Erd-Bestattungen möglich.

Besonderheiten des Memoriam-Gartens

Die Gestaltung und Bepflanzung des Memoriam-Gartens soll an einen Garten erinnern. Sie hebt sich durch die spezielle und gräberübergreifende Bepflanzung mit verschiedensten Stauden, Gräsern und Bodendeckern von den übrigen Grabfeldern auf dem Friedhof ab. Innerhalb des Memoriam-Gartens wurde ein mit Naturstein eingefasstes Hochbeet angelegt, in dem auch Urnen-Bestattungen möglich sind. Der Garten hat mehrere Eingänge, von denen einer barrierefrei ist. Darüber hinaus werden neue Sitzmöglichkeiten im Memoriam-Garten aufgestellt, so dass alle Friedhofsbesucher diesen hochwertig gestalteten Ort auch zum Verweilen nutzen können.

Informationen über die beteiligten Friedhofsgärtnereien und Steinmetze

Beteiligt an dieser Anlage sind die Heppenheimer Friedhofsgärtnereien Herdt und Mai in Zusammenarbeit mit dem vor Ort tätigen Steinmetz Schmitt, sowie der Treuhandstelle für Dauergrabpflege Hessen-Thüringen GmbH und die Kirchengemeinde St. Peter.

Kontaktdaten

Treuhandstelle für Dauergrabpflege
Hessen-Thüringen GmbH
Telefon: 069/90 47 87 – 0
Internet: www.treuhandstelle-hessen-thüringen.de
 

Bildergalerie

Memoriam-Garten in HeppenheimMemoriam-Garten in HeppenheimMemoriam-Garten in HeppenheimMemoriam-Garten in HeppenheimMemoriam-Garten in HeppenheimMemoriam-Garten in Heppenheim Dezember 2013Memoriam-Garten in HeppenheimMemoriam-Garten in Heppenheim