Memoriam-Garten in Rommerskirchen "Am Teebaum"

Größe des Memoriam-Gartens

Der Memoriam-Garten auf dem Friedhof „Am Teebaum“ ist der zweite seiner Art in Rommerskirchen. Der rund 450m² große Ort der Ruhe wurde am 26. August 2016 feierlich eröffnet.

Bestattungsmöglichkeiten

Verschiedenste Grabarten mit dem Pflegekomplettangebot des Memoriam-Gartens stehen zur Auswahl: Urnengemeinschaftsgräber, Urnenpremiumgräber, Urnenreihengräber, Urnenpartnergräber, Erdpremiumgräber, Urnenfamiliengräber, Erdreihengräber oder Urnenhochbeete.

Besonderheiten des Memoriam-Gartens

Die Gräber und die Rahmenbepflanzung bilden eine harmonisch aufeinander abgestimmte Einheit mit Gartencharakter. Jeder Verstorbene wird auf den Grabmalen mit Namen, Geburts- und Sterbejahr genannt. Insgesamt wertet der Memoriam-Garten als eine optische Bereicherung den Friedhof in Rommerskirchen-Am Teebaum auf und lädt durch die schönen Sitzmöglichkeiten in der Mitte zum Verweilen in der Natur ein.

Informationen über die beteiligten Friedhofsgärtnereien und Steinmetze

Dieses neue Konzept hat die Friedhofsgärtnerei Blumencenter Krüppel Allrath gemeinsam mit der Gemeinde Rommerskirchen und der Rheinischen Treuhandstelle für Dauergrabpflege GmbH entwickelt und umgesetzt. Untersützt werden sie bei ihrem Vorhaben von den Vertragsbetrieben Gorius-Grabmale und Grabmale Wolf GmbH. Die beiden Firmen entwickeln fachgerecht und ansehnlich Grabmale für den Memoriam-Garten.

Kontaktdaten

Blumencenter Krüppel Allrath e.K.
Maarstraße 39
41515 Grevenbroich-Allrath
Ansprechpartner: Hermann Josef Krüppel, Bernhard Krüppel
Tel.: (02181) 39 23
Fax: (02181) 64 600
E-Mail: info@blumencenter-krueppel.de
Internet: www.blumencenter-krueppel.de